Geführter Spaziergang vom Falkner durch den Wildpark Mölln/Uhlenkolk

In Begleitung eines Greifvogels auf der Faust des Falkners erkunden wir den Wildpark Mölln und lernen Interessantes über die Geschichte der Falknerei und ihre Entwicklung bis in die heutige Zeit. Auf unserem Weg lernen Sie verschiedene Greifvögel, Eulen und Käuze kennen und erfahren spannende Fakten über die Biologie der Tiere und die Unterschiede der einzelnen Arten.

 

Wir informieren über die Beizjagd (die Jagd mit einem abgetragenen Greifvogel), ihre heutige Bedeutung und Anwendung sowie über das natürliche Jagdverhalten einzelner Greifvogelgruppen.

Wir klären spannende Fragen rund um die Falknerei wie beispielsweise:

  • Warum war der Wanderfalke in Deutschland fast ausgerottet und wie konnte er mithilfe aktiver Falkner davor bewahrt werden?
  • Warum ist der Harris Hawk (Wüstenbussard) ein ganz außergewöhnlicher und einmaliger Jäger unter den Greifvögeln?
  • Warum wurden Eulen und Käuze vor allem im Mittelalter stark bejagt?

Selbstverständlich bleibt auch genug Zeit, aufkommende Fragen zu beantworten. Wir freuen uns, Sie bald auf einem unserer Rundgänge begrüßen zu dürfen. Wir bitten um eine vorherige Anmeldung.

 

Infos

Teilnehmer    mind. 5* Pers. - max. 25 Pers.

Preis               Erwachsene                           10 € p.P.

                        Jugendliche (11 - 16 Jahre)   6 € p.P.   

Treffpunkt    Wildpark Uhlenkolk (Eingang Naturparkzentrum)

                       

 

 

              Start der Führungen jeweils um 15.00 UHR

                 

 

Termine**

März                       April                       Mai

01.03.2020           12.04.2020           10.05.2020

15.03.2020           26.04.2020           24.05.2020

29.03.2020

 

Juni                        Juli                          August

07.06.2020           05.07.2020           02.08.2020

21.06.2020           19.07.2020           30.08.2020

                                                               

 

September            Oktober

27.09.2020           11.10.2020

                                25.10.2020            

 

     


*Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht errreicht werden, muss die Veranstaltung leider ausfallen.

**Weitere Termine für Gruppenanfragen jederzeit möglich.